Krav Maga Selbstverteidigungskurs

 

Krav Maga Selbstverteidigungskurs Basic

 

Zielgruppe Damen wie Herren, ab 16 Jahren

 

Dauer 10 Abende, Dienstag von 19.30-21.00

 

Preis 190,-

 

Beginn ab 03.10.2017

 

Probetraining am 26.09.2017 von 19:30- 20:30

 

Instruktor Dr. Oliver van Haentjens (Krav Maga Instruktor und Jurist)

 

Ort Fox Gym Kampfsportcenter, Tautenhayngasse 24, 2. Stock, 1150 Wien

 

Anmeldung per Anmeldeformular oder email This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch unter 0699/10856525

 

Was ist Krav Maga ?

Krav Maga ist ein hochmodernes und äußerst effizientes Selbstverteidigungssystem, das entwickelt wurde, um Personen - unabhängig von Alter, Geschlecht und Fitness - möglichst schnell in die Lage zu versetzen, Aggressionen jeder Art zu bewältigen. Es vereint Techniken aus den Bereichen Boxen, Aikido, Karate, Judo, Jiu-Jitsu sowie zahlreiche Techniken aus anderen Kampfsportarten. Das System soll die natürlichen menschlichen Reflexe so schulen, dass sie in bedrohlichen Situationen jeglicher Art effektiv eingesetzt werden können. Auf Grund der leicht und schnell erlernbaren Techniken, sowie der Effizienz und Realitätsbezogenheit ist es besonders für Frauen geeignet.

 

Krav Maga Selbstverteidigungkurse

In all unseren Selbstverteidigungsseminaren wird neben den physischen Aspekten der Selbstverteidigung (Schläge, Kicks, Würfe, Boden- und Waffenkampf etc.) speziell auch auf andere notwendige Aspekte der Selbstverteidigung, wie Selbstschutz, Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung eingegangen. Neben ausgesuchten und wirkungsvollen Selbstverteidigungstechniken die rasch erlernt werden können, bildet auch die psychologische Schulung und Rollenspiele eine wesentliche Grundlage für eine effiziente Selbstverteidigung. Durch die Förderung des Selbstvertrauens und die Angsterkennung setzen Sie Maßnahmen für ein selbstbewusstes Auftreten. Damit wird das Risiko, Opfer einer Gewalttat zu werden, reduziert. Aufgrund des systematischen Aufbaus ist er insbesondere für Interessenten geeignet, die noch keine/wenig Erfahrung in der Selbstverteidigung bzw im Krav Maga haben.

In unseren Selbstverteidigungsseminaren wird auch besonders auf die Bedrohungsszenarien von Frauen eingegangen. Neben effektiven Selbstverteidigungstechniken werden Themen wie Angst, Panik, Lähmung und Wehrlosigkeit behandelt. Wir analysieren verbale Manipulationsstrategien und das Verhalten von Aggressoren und setzen uns mit der Täter- und Opferrolle auseinander. Wir arbeiten an der Körpersprache, mit verbalen Methoden, mit Bluff und Schauspielerei.

 

Inhalt

  • Einführung / Prävention
  • Grundlagen der Selbstverteidigung
  • Konfliktpsychologie
  • Deeskalationsmittel
  • Körpersprache
  • Waffen
  • Konfliktvermeidung
  • Rollenspiele
  • Umgang mit Angst
  • Erkennen der Schwachpunkte des Angreifers
  • Notwehrrecht
  • Modell Mugging mit Videoanalyse (Realistische Abwehr eines Gegners im Schutzanzug, wodurch Vollkontaktschläge möglich sind)

 

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Wir behalten uns vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Wir unterrichten nicht die Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen!