>> Krav Maga

 

Der Stil: Krav Maga, das offizielle Selbstverteidigungssystem der israelischen Polizei- und Militäreinheiten vereint Techniken aus den Bereichen Boxen, Thaiboxen, Aikido, Karate, Judo, Jiu-Jitsu sowie zahlreiche Techniken aus weniger bekannten Kampfsportarten. Das System soll die natürlichen menschlichen Reflexe so schulen, dass sie in bedrohlichen Situationen effektiv eingesetzt werden können. Bei Krav Maga müssen keine speziellen Abläufe eingehalten werden; die gelernten Grundbewegungen werden lediglich mit anderen dynamischen Zügen kombiniert. Neben den Grundbewegungen lehrt KMM auch Techniken gegen einen oder mehrere bewaffnete Angreifer. Besonderes Gewicht wird beim Krav-Maga-Training auf Schnelligkeit, Durchhaltevermögen, Stärke, Genauigkeit und Koordination gelegt. Folglich hat Krav Maga auch einen hohen Fitnesswert. Schau doch einfach zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei! Die Ausschreibung zum nächsten Kurs findest Du im Bereich "Self defence Kurse"hier!

 

Wie läuft das Krav Maga Training ab:

 

Das Training beginnt mit einer Aufwärmphase, wobei bereits in diesem Stadium "nahkampfrelevante" Aufwärmspiele in das Training eingebaut werden. Danach folgen Schritt-und Schlagkombinationen, wobei diese sowohl an den Schlagpolstern als auch mit dem Trainingspartner geübt werden. Anschließend folgen Selbstverteidigungs-anwendungen wie Würge- und Haltebefreiungen. Wesentliches Element im Krav Maga ist auch das Vermitteln theoretischer Aspekte wie Körpersprache, Konfliktprävention und verbale Strategien. Auch fließen Stock- und Messerabwehr, Bodenkampf, Fallschule und Wurftechniken ins Krav Maga Training ein. Abgeschlossen wird die Trainingseinheit mittels "Abwärmen" und mit Dehnungsübungen. Dies ist jedoch nur eine beispielhafte Aufzählung und kann im Einzelfall abweichen. Traditionelle Riten oder esoterische Betrachtungsweisen, wie sie in manchen asiatischen Kampfkünsten vorzufinden sind, gibt es im Krav Maga nicht. Wichtig ist uns im Fox Gym jedoch sehr wohl der Budo Gedanke, der Respekt für den Trainer und den Trainingspartner fordert. Ein vernünftiger persönlicher Umgang miteinander und gegenseitiges Verständnis in einer möglichst angenehmen Trainingsatmosphäre sind im Krav Maga wie in allen Stilen, die das Fox Gym anbietet wichtig.

Wir behalten uns vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Wir unterrichten nicht die Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen.

 

<<zurück

News

News

  

Selbstverteidigung-Seminar mit Tina Nikolic am 18.02.2017 

Gewalt und Angst vor Gewalt sind leider Bestandteile unseres Alltags geworden.

In diesem Selbstverteidigungskurs wird speziell auf die notwendigen Bedürfnisse wie Selbstschutz, Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung eingegangen.

Durch die Förderung des Selbstvertrauens und die Angsterkennung die richtigen Maßnahmen für ein selbstbewusstes Auftreten setzen.

Damit wird das Risiko, Opfer einer Gewalttat zu werden, reduziert.

Neben den Präventivmaßnahmen und der Förderung des Selbstvertrauens werden leicht erlernbare und effektive Kampftechniken aus unterschiedlichen Kampfstilen geschult.

 

Details zum Kurs findest Du unter diesem Link  

 
Anmeldung unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  bzw.  telefonisch unter 0664 / 440 62 38
 
----------------------------------------------------------------